Skip to main content

Tips Handkreissäge

Wenn Du den Kauf einer Handkreissäge planst, solltest Du unsere wertvollen  Tips Handkreissäge nutzen.

Augen auf beim Handkreissägen Kauf

Handkreissäge im Gehrungsschnitt

Handkreissäge im Gehrungsschnitt

Die Handkreissäge ist aus zwei Gründen sehr beliebt. Zum einem ist die Säge von jedem anzuwenden. Zum anderen ist die Handhabung sehr leicht und präzise. Dadurch ergibt sich eine umfassende Verwendung in vielen Bereichen. Damit auch Du die passende Handkreissäge findest und kaufen kannst, wollen wir dir noch einige Ratschläge mit auf den Weg geben. Mit unserem Handkreissäge Vergleich kannst Du die passende Modelle schnell und einfach finden.

Grundlegend solltest Du beim Kauf der Handkreissäge unbedingt auf

  • Leistung
  • Schnitttiefe
  • Verarbeitung achten.

Auf was genau, werden wir dir nun etwas genauer erklären

Die Leistung – der Grundstein für viele Arbeiten

Die Leistung ist bei einer Handkreissäge besonders wichtig, denn sie bestimmt die Schnelligkeit der Arbeiten. Besonders günstige Modelle und das haben Experten und Tests bereits mehrfach bestätigt, haben nur selten ausreichend Leistung. Das führt am Ende zu einer langsamen Arbeit und schnellem erreichen der Motorleistung. Diese wird durch regelmäßige Arbeiten immer wieder an die Leistungsgrenze getrieben und demnach nimmt der Motor schneller schaden. Es ist deswegen zu empfehlen immer eine Handkreissäge mit einer Leistung von mindestens 1000 Watt zu nutzen. Nur so lässt sich eine regelmäßige Arbeit garantieren.

Schnitttiefe – zu wenig ist meistens schlecht

Die Schnitttiefe sollte beim Kauf ebenfalls beachtet werden, denn ist diese nicht ausreichend, kann die Handkreissäge sehr schnell unbrauchbar werden. Billige Modelle neigen häufig dazu, mit einer sehr geringen Schnitttiefe ausgestattet zu sein. Experten empfehlen deswegen immer wieder eine Handkreissäge mit einer entsprechend hohen Schnitttiefe zu kaufen. Denn hier gilt mehr ist besser.

Verarbeitung – alle Bauteile genau betrachten

Zum Schluss solltest Du unbedingt alle nötigen Bauteile sehr genau betrachten. Das gilt gerade bei den wichtigen Bauteilen. Die Verarbeitung sollte immer robust und widerstandsfähig sein. Achte also unbedingt auf eine gute und robuste Verarbeitung alle wichtigen Bauteile.
Zu guter Letzt ist es besonders wichtig, noch auf die einfache Wechselmöglichkeit der Sägeblätter zu achten. Wer auf diese drei sehr einfachen Bereiche schaut, wird schnell seine Handkreissäge finden.

Vor- und Nachteile einer Handkreissäge

Gegenüber anderen Sägen wie beispielsweise einer Tauchsäge, hat die Handkreissäge bestimmte Vor- und Nachteile.

Vorteile

Die Handkreissäge gehört vermutlich zu den kleinsten und handlichsten Varianten auf dem Markt und ist gleichzeitig sehr vielseitig einsetzbar. Die kompakten Modelle brauchen nicht viel Platz und lassen sich einfach verstauen. Viel Gewicht haben diese ebenfalls nicht und können leicht von A nach B transportiert werden. Wird die Handkreissäge nicht direkt für professionelle Arbeiten benötigt, sondern lediglich für den Handwerkerbereich, ist Sie ein perfekter Ersatz für eine Tischkreissäge. Das spart nicht nur wie gerade schon erwähnt Platz, sondern schont ebenfalls die Geldbörse bei der Anschaffung.

Handkreissäge Einhell

Handkreissäge Einhell

Schnitte frei nach Schnauze müssen auch nicht sein, dafür sorgt eine in der Regel mitgelieferte Führungsschiene. Hiermit sind exakt gerade Schnitte das Ergebnis, die sich sehen lassen können. Viele denken immer nur an Holz, was mit einer Handkreissäge zurecht gesägt werden kann. Doch diese kann noch viele andere Materialien passgenau zurecht sägen. Hierfür müssen lediglich andere Sägeblätter zum Einsatz kommen, schon kann es losgehen. Die Handkreissäge ist also durchaus ein echter Allrounder! Zusätzlich befinden sich an dem handlichen Gerät Sicherheitsvorrichtungen, bei denen die Hersteller an alles gedacht haben. Somit ist mehr Schutz als bei anderen Sägen gegeben, was wiederum Ihrer eigenen Sicherheit dient.

Nachteile

Dadurch, dass eine Handkreissäge frei und leicht transportiert werden kann, hat diese bei diversen Arbeiten keine stabile Unterlage dabei. Jedes Werkstück was bearbeitet werden soll, muss vorher auf eine geeignete Unterlage gelegt und fixiert werden. Auch darf das zu sägende Werkstück nicht zu dick sein, da die Handkreissäge ansonsten Probleme bekommen wird. Eine Tischkreissäge hingegen kann viel dickere Materialien problemlos bearbeiten. Zu empfehlen sind kleine bis mittelgroße Platten und Stücke. Aber auch das ist nur eine Frage des Einsatzes, wofür die Handkreissäge eigentlich gebraucht wird.

Was muss ich für eine gute Handkreissäge investieren?

Qualität hat Ihren Preis, das war schon immer so und wird auch immer so bleiben! Es kommt auf die Eigenschaften und die Funktionsfähigkeit an, wofür brauchst Du eine Handkreissäge und was muss diese alles können? Natürlich sind Markengeräte deutlich teurer, jedoch sind hier die Verarbeitung und das Handling ein entscheidender Faktor. Brauchen Du das Gerät regelmäßig und mehrmals in der Woche? Oder vielleicht nur 1 Mal im Monat?

Wird die Handkreissäge nur gelegentlich benutzt, reicht in der Regel ein Modell für rund 50 Euro aus. Bist Du schon ein kleiner Hobbyschreiner und legst Wert auf sehr sauber verarbeitete Holzschnitte und benötigst die eine oder andere professionelle Funktion, empfehlen wir dir eine Preisstufe aufzusteigen. Hier kosten die Modelle gut und gerne zwischen 100 und 200 Euro. Die höchste Stufe wird dann von den Profigeräten besetzt, welche in Funktionen und mit einer Topleistung mehr als nur super punkten! Diese sehr hoch qualitativen Handkreissägen haben aber auch Ihren Preis und liegen zwischen rund 200 bis 400 Euro. Dafür ist es dann aber auch ein Gerät, was dich dein Leben lang begleitet und nicht den Geist aufgibt.

Diese Hersteller sind zu empfehlen

Wirf einen Blick in die Regale im Baumarkt, dir wird schnell klar, dass das Angebot an Handkreissägen nicht gerade klein ist. Deshalb möchten wir dir ein wenig unter die Arme greifen und ein paar Hersteller nennen, die hohe Qualität und Leistung bieten. Die beiden wohl bekanntesten und besten Hersteller in diese Richtung sind Bosch und Makita, sie verkaufen Top Geräte auf dem Markt.

Hier sind hohe Qualität, hohe Leistung und eine perfekte Verarbeitung Standard. Dementsprechend lassen sich auch die Arbeiten an unterschiedlichen Materialien sehen, welche sehr gute und saubere Schnittergebnisse aufweisen. In der Regel liefern die Handkreissägen Hersteller Komplettpakete mit allen Extras und Zubehörs, die nötig sind. Auch sehr beliebt sind die Handkreissägen vom Hersteller Festool, die ebenfalls sehr oft bei Profis vertreten sind. Natürlich sind die Geräte dieser Hersteller bei weitem teurer, dafür kann sich aber auch die Qualität sehen lassen, welche sich im Endeffekt doppelt auszahlt!

 

Mit passenden Sägeblättern und Führungsschienen zum sauberen Schnitt

Handkreissäge mit Führungsschiene

Handkreissäge mit Führungsschiene

Der Allrounder Handkreissäge ist nicht nur dafür gedacht, Holz zu sägen. Nebenbei lassen sich auch noch viele andere Materialien zurecht sägen, mehr als manch anderer denkt. Und genau da liegt die Handkreissäge klar im Vorteil und ist vielen anderen Varianten klar überlegen! Je nachdem, was Sie zurecht sägen möchten, sind unterschiedliche Arten von Sägeblättern für verschiedene Materialien erhältlich. So können Holz, Metalle und Kunststoffe sauber und ohne Probleme zurecht gesägt werden. Es gibt allerdings auch Sägeblätter, diese können für alle Materialien gleichzeitig verwendet werden.

Diese sind jeweils in Baumärkten erhältlich. Doch nicht nur das passende Blatt ist entscheidend, wenn ein Schnitt sauber und präzise ausgeführt wird. Achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auch auf eine Führungsschiene, denn damit lässt es sich unglaublich einfach und komfortabel arbeiten. Sie ist an der Handkreissäge angebracht, direkt neben der Auflagefläche. In der Regel ist es aber auch möglich, nachträglich für jede Säge eine passende Führungsschiene zu kaufen. Mühsames Sägen entlang der Markierung fällt damit flach, die Schiene muss lediglich angepasst werden und sorgt für einen zu 100 % geraden und sauberen Schnitt. Die Säge muss nur noch nach vorne bewegt werden, das war es dann auch schon.

Welches Sägeblatt ist für mich genau richtig?

Sägeblatt für Handkreissäge

Sägeblatt für Handkreissäge

Es ist nicht nur auf die sehr gute Qualität und die Leistung einer Handkreissäge zu achten. Auch das Sägeblatt ist von wichtiger Bedeutung. Da bringt Dir das beste Gerät nichts, wenn das Blatt nicht für das jeweilige Material geeignet ist. Dazu müssen Sie ganz einfach wissen, welches Material Sie bearbeiten möchten. In Baumärkten sind alle dafür alle passenden Sägeblätter erhältlich und optimal für ein Material angepasst. Doch nicht nur das, auch auf die Zahnung musst Du achten. Je weiter die Zähne auseinander stehen, desto gröber wird der Schnitt und könnte dementsprechend zu einem schlechteren Ergebnis führen.

Je nachdem wie viele Zähne ein Sägeblatt hat und wie diese ausgerichtet sind, ergibt sich auch automatisch eine bestimmte Schnittgeschwindigkeit. Sägeblätter mit kleinen, vielen Zähnen sorgen dafür, dass die Schnittgeschwindigkeit um einiges langsamer läuft, dafür aber auch feiner! Grobe Zähne machen es genau umgekehrt und sorgen für ein schnelles Arbeiten, was aber im Endeffekt auch nicht so sauber ist. Entscheiden Sie sich deshalb für das richtige Sägeblatt, welches an die bestimmten Materialien angepasst ist, denn hier sind die Anzahl der Zähne und deren Stellung sowie Anordnung entscheidend.